Landwiesen Low Cobs


Landwiesen Low Cob

Zucker- / stärkereduziertes Kraftfutter für Pferde mit Getreideunverträglichkeiten

28,80 €

  • 20 kg
  • verfügbar
  • 3- 5 Tage Lieferzeit1

Produktbeschreibung

 

Low Cobs wurden speziell für Pferde entwickelt, die an einer Stoffwechselerkrankung wie z.B. EMS, Cushing, PSSM oder Hufrehe erkrankt sind und daher stärke- und zuckerreduziert gefüttert werden sollten. Um eine ausreichende Energieversorgung zu gewährleisten werden für dieses Futtermittel alternative Energieträger wie Reiskleie, Leinkuchen und Leinöl verwendet. Die zusätzlich in Mühldorfer Low Cobs enthaltene Bierhefe wirkt sich zudem positiv auf die Verdauung aus. Mühldorfer Low Cobs sind daher ein vollwertiger Kraftfutterersatz für die üblichen getreidehaltigen Kraftfutter und können auch vorbeugend in der Pferdefütterung eingesetzt  werden.

Low Cobs sind pelletiert – dadurch wird eine Entmischung der Futtermittelbestandteile verhindert und der Einsatz dieses hochwertigen Kraftfutters in der computergesteuerten Automatenfütterung ermöglicht. Auf die Beimischung minderwertiger Mühlennebenprodukte wurde konsequent verzichtet.

  • empfohlen bei Störungen des Kohlehydratstoffwechsels, wie z.B. EMS, Cushing, PSSM, KPU, Hufrehe etc.
  • geeignet für den Einsatz in computergesteuerten Fütterungsautomaten
  • stärkereduziert, da ohne herkömmliches Getreide
  • zuckerreduziert
  • melassefrei
  • ohne minderwertige Mühlennebenprodukte

Zusammensetzung 

 

45 % Luzerne- und Grasgrünmehl, 38 % Reiskleie (stabilisiert), 7,5 % Leinkuchen, 4 % Bierhefe, 3 % Leinöl, 1 % Calciumcarbonat, 0,5 % Magnesiumoxid.

Analytische Bestandteile
Rohprotein 13,00 %
Rohöle und -fette 7,80 %
Rohfaser 12,40 %
Rohasche 11,70 %
Calcium               1,81 %
Phosphor 0,82 %
Magnesium 0,58 %
Natrium 0,07 %

 


Fütterungsempfehlung

 

Pony: 0,5-1 kg
Großpferd: 1-2 kg
Hochleistung: 2-4 kg

 

Jeweils nach Bedarf und Leistungsanforderung oder zur Futteraufwertung. Doping Karenzzeit: 48 h. Tipp: Mineralfutter, z.B. Mühldorfer MultiVital, kann nach Bedarf zugefüttert werden.